Fliegenpilz Mikrodosierung – Wie glücklich willst du sein? 

Es ist ein weit verbreiteter Wunsch vieler Menschen, jeden Morgen mit voller Energie und Tatendrang aus dem Bett zu springen und die Welt mit kreativen Ideen zu erobern. Es ist jedoch zu festzustellen, dass nur wenige von uns in der Lage sind, diesem lebhaften Start in den Tag gerecht zu werden. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. In der heutigen Zeit sind wir oft mit einer Vielzahl von Belastungen konfrontiert, die unsere Lebensfreude beeinträchtigen können. Doch bereits in naher Zukunft wird es dir möglich sein, Ihr Leben wieder in vollen Zügen zu genießen- dank Fliegenpilz Mikrodosierung!

Ein zufriedenes Leben durch Fliegenpilz Mikrodosierung

Die Steigerung der Lebensfreude und das Erlangen von purem Glück sind zentrale Aspekte, die im Kontext des Fliegenpilz Microdosing eine vielversprechende Lösung darstellen. Der wissenschaftliche Name des Fliegenpilzes, Amanita muscaria, ist seit Generationen Gegenstand vielfältiger Nutzung. Der Fliegenpilz wird nicht ohne Grund als Glückspilz bezeichnet, da er in geringen Mengen eingenommen zu einem gesteigerten Wohlbefinden und Entspannung verhelfen kann. 

Damit der Fliegenpilz seine angenehmen Wirkungen entfalten kann, muss er nach der Ernte getrocknet werden. Im Rahmen des Trocknungsprozesses erfolgt die sogenannte Decarboxylierung, bei der die natürlicherweise vorkommende Ibotensäure in das psychoaktive Muscimol umgewandelt wird. Der Verzehr des Pilzes führt zur Bindung von Muscimol an die GABA-Rezeptoren, wodurch eine positive Wirkung auf die Gefühle, Gedanken und Energie des Konsumenten eintritt. 

Amerikanische Studie zur Fliegenpilz Mikrodosierung begeistert

Die mehrjährige Forschung einer amerikanischen Ärztin präsentiert beeindruckende Ergebnisse im Rahmen der bisher größten Untersuchung zur Fliegenpilz Wirkung. Gegenstand der Untersuchung waren die Effekte des Fliegenpilz Microdosing auf den Menschen. Die Studie wurde mit Tausenden freiwilligen Teilnehmern durchgeführt, welche eine deutliche Verbesserung ihres allgemeinen Wohlbefindens sowie eine Linderung verschiedener mentaler wie körperlicher Beschwerden zu Protokoll gaben. 

Die unter allen Teilnehmern periodisch durchgeführten Umfragen spiegelten eine erstaunliche Zunahme etlicher positiver Empfindungen wieder, darunter:

  • Lust am Leben
  • Ausgeglichenheit und Harmonie
  • Ruhige Freude am Sein
  • Stärkung des inneren Beobachtens
  • Erhöhung des Lebenstempos
  • Abbau von Kritik und Neid
  • Abbau von Aggressionen gegen sich selbst, gegen die Umwelt und die Mitmenschen
  • Neubeurteilung der Prioritäten
  • Verschwinden von Ängsten
  • Aufarbeitung und Überdenken psychischer Traumata
  • Normalisierung von Kritik und Kontrolle
  • Paradigmenwechsel
  • Überdenken der weltanschaulichen Einstellungen
  • Veränderung des Denkstils
  • Ausstieg aus der geistigen Krise
  • Zunehmendes Eigeninteresse
  • Verbesserte Kommunikation
  • Geringeres Gefühl von aufgeblasenem Ego und Selbstherrlichkeit
  • Verschwinden von Traurigkeit und Schuldgefühlen aus undefiniertem Grund
  • Steigerung der Selbstwertschätzung und des Selbstvertrauens 
  • Gute und respektvolle Haltung gegenüber sich selbst und der eigenen Existenz

Gut 80% der Probanden bestätigten die oben aufgelisteten Effekte durch die Einnahme von Mikrodosen. 

Gut informieren, dann Mikrodosieren

Bevor du mit dem Fliegenpilz Microdosing beginnst, legen wir dir ans Herz, dich gründlich über das Microdosing zu informieren. Du darfst nämlich keinesfalls einfach rohe, frisch gepflückte Amanita Muscaria essen! Man muss zuerst den rot-weißen Fliegenpilz trocknen, bevor man ihn konsumieren kann. Durch den Trocknungsprozess bei bestimmten Temperaturen wird er für uns Menschen verträglich und entfaltet seine heilsame Wirkung. 

Bei der Fliegenpilz Mikrodosierung nimmt man zweimal täglich ganz  niedrige Mikrodosierungen ein. Viele Nutzer essen getrocknete Stückchen der Pilzkappen oder trinken in Wasser aufgelöstes Fliegenpilz Pulver. Das Sammeln und Zubereiten von Fliegenpilzen kann übrigens ziemlich zeitintensiv und aufwändig sein. Daher empfehlen wir statt des selber Erntens das Fliegenpilz kaufen.  

Um die Wirkungsweise des Amanita muscaria zu verstehen und eine korrekte Dosierung zu garantieren, ist es wichtig, sich vor Beginn über das Thema Mikrodosierung zu informieren. Nach ein paar Stunden gründlicher Recherche solltest du dann aber schon über das grundlegende Wissen verfügen, um zielführend und vor allem sicher mit dem Fliegenpilz Microdosing zu starten.